Skip to main content

Workshops

Hier findest du eine aktuelle Liste der angebotenen Workshops beim LSK, welche du bei der Anmeldung aussuchen kannst.

Der Workshop „Grundlagen der SMV-Arbeit“ wird einleitend kurz auf die Geschichte der SMV eingehen, um sich dann aber intensiver mit den Aufgaben und der Bedeutung der SMV beschäftigen. Weitere Bausteine des Workshops sind die Rechte der SMV, die Struktur und die Organe der SMV, so wie Wahlen in der SMV.


Referenten:

Erich Dietrich; Matthias Sewtz
Warum Teambuilding? Welche positiven (und negativen) Effekte kann man damit auslösen? Moderation einer Teambuilding-Aufgabe.Und natürlich praktische Übungen.

Referent: Jana Pelka

Welche Rechten hat die SMV, welche Pflichten? Worauf basieren diese Rechte und Pflichten (SMV-Verordnung u.a.)?

Referent: Christine Elwert

Fast alle Jugendlichen befinden sich täglich mehrere Stunden in sozialen Netzwerken. Nach einem kurzen Impulsvortrag soll in diesem Workshop ein Austausch zur Frage, welche Potenziale Social Media fu?r die SMV-Arbeit bieten, stattfinden.

Referent:

Dejan Mihajlovic

Sicheres Auftreten, freies Sprechen und das eigene Bewusstsein für Stimme und Körper sind wesentlicher Bestandteil von guter Präsentation und Vortrag, sowohl in der SMV-Arbeit, als auch bei Referaten.

In diesem Workshop möchten wir gemeinsam erarbeiten, wie wir uns in diesen Punkten verbessern können. Neben vereinfachter Theorie, werden wir vor allem praktisch tätig werden. Jeder bekommt die Möglichkeit das freie Sprechen zu üben und anschließend direktes feedback zu erhalten. Tipps und Tricks für Haltung und Stimme gibt’s oben drauf.

Referent: Cecil Mack

Ziel des Workshops ist die Vorstellung von SCHULEWIRTSCHAFT.

Referent: Angela Wende

Über Nachhaltigkeit spricht man überall heute, in den Zeitungen, sozialen Netzwerken, im Fernsehen und viele mehr. Aber was ist überhaupt Nachhaltigkeit und warum benötigen wir dies für unsere Zukunft. Zusammen arbeiten wir an dieser Fragestellung und schauen uns an wie jeder für sich selbst Nachhaltigkeit umsetzen kann.

Referent: Nico Mäder

Auf Basis der Kulturstudie nach Hofstede soll klar gemacht werden wie verschiedene Verhaltensmuster aufgrund von kulturellen Unterschieden zu erklären sind. Ziel soll sein ein Verständnis für andere Verhaltensmuster zu erwecken.

Referent:

Hans Barucha 
Im Workshop werden wir uns mit Möglichkeiten beschäftigen, wie man sich als Schüler*in für globale Gerechtigkeit, Nachhaltigkeit und fairen Handel einsetzen kann. Wir werden Projekte kennenlernen, uns austauschen und konkrete Ideen entwickeln. 

Referenten: Martin Hurter

Gruppenarbeiten, Präsentationen, Referate usw. sind sehr beliebte und sehr gehasste Dinge in der Schule.In diesem Workshop geht es um Skillls  und Herangehensweisen,die den Alltag in der Schule auf jedenfall erleichtern können.

 

Referent:

Fridericke Jähnichen 

Jugendbeteiligung und deren Vereinbarkeit mit der SMV, Arten von Jugendbeteiligung, etc. 

Referent:

Toni Mossa
Jugendkonferenz zu Jugendthemen  auf internationaler Ebene (Granollers bei Barcelona in Spanien) oder in Böblingen oder Sindenfingen im Rahmen des Landesprogramms "Was und bewegt" oder in Kooperation mit der Allianz für Bürgerbeteiligung 

Referent:

Isaac Gonzalez 
Wichtigkeit der Soft Skills/ Soziale Kompetenz, Vorstellung der Projektidee "Schule als Staat"

Referent: Alisa Uzunovic

Steigender Rechtspopulismus, ein Anti-Demokrat im Weißen Haus & eine immer weiter gespaltene Gesellschaft – Demokratie muss wieder gelernt und gelebt werden. aula will mit einer Online-Plattform SchülerInnen zu aktiven und mündigen BürgerInnen machen

Referent: Daniel Schumacher

Die Arbeit bei SOS-Kinderdorf ist nicht nur interessant und abwechlungsreich sondern auch sinnvoll. Vom Sozialpädagogen über den Juristen bis hin zum Social Media Manager tragen alle zum Erfolg bei und helfen damit Kindern in Not.

Referent: Vinzenz Huzel, Landesbüro der Friedrich-Ebert-Stiftung

Referentin: Dr. Maria Braune